16.11.2020

    Regelung Besuche ab 16.11.2020

    Die Fallzahlen in der Region Viamala sind in den letzten Wochen stark angestiegen. Gemäss einem vom Bündner Spital- und Heimverband entwickelten Ampelsystem, welches die epidemiologische Lage pro Region abbildet, befinden wir uns in der Stufe rot. Dies bedeutet, dass wir unsere Schutzmassnahmen anpassen müssen.

    Nachstehend finden Sie die neuen Besuchsregeln des Alters- und Pflegeheim St. Martin:

    1. Bei grippeähnlichen Symptomen, wie z.B. Atembeschwerden, Fieber und Husten sind Besuche im Heim nicht erlaubt.

    2. Pro Besuch sind neu maximal 2 Angehörige (= eigene Ehe- und Lebenspartner, eingene Kinder, sowie Bruder/Schwester, Beistand, Bezugsperson) zugelassen.

    3. Neu sind jedoch maximal 2 Personen pro Tag und Bewohner erlaubt (dies kann in einem oder maximal
    2 Besuchen pro Tag erfolgen).

    4. Besucher bedürfen weiterhin einer Voranmeldung. Diese kann telefonisch unter der Telefonnummer
    081 650 01 65 erfolgen.

    5. Besuche sind von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr möglich.

    6. Besucher füllen bitte das Besucherformular Cornona vollständig aus und geben das im Heim ab (Contact Tracing/Registrationspflicht).

    7. Beim Eintreffen bitte am Eingang läuten und warten bis Sie abgeholt werden.

    8. Besuchende desinfizieren am Eingang bitte die Hände und erhalten je eine Schutzmaske. Neu gilt generell eine Maskenpflicht im Heim. Sie darf während des gesamten Besuches nicht mehr abgezogen werden.

    9. Konsumationen in den Zimmern oder den dafür vorgesehenen Besuchsmöglichkeiten sind während des Besuches keine mehr erlaubt.

    10. Besuchende erklären sich damit einverstanden, sich an die Verhaltensregeln des Hauses zu halten.

    11. Die Besuchenden werden von Pflegemitarbeitenden in das Zimmer begleitet.

    12. Aufenthalte im Aufenthaltsbereich der Bewohnenden sind nicht erlaubt. Nur in den Zimmern und in den speziell dafür vorgesehenen Räumlichkeiten. ( Hinterer Teil vom Speisesaal und Mehrzweckraum)

    13. Besuchende und Besuchte sind verpflichtet während des Besuches die Schutz- und Hygienemassnahmen jederzeit einzuhalten.

    14. Körperkontakt wie Händeschütteln, Umarmen und weiteres ist weder bei der Begrüssung , während des Besuches noch bei der Verabschiedung erlaubt.

    15. Die Cafeteria bleibt für die Öffentlichkeit nach wie vor geschlossen.

    Ebenfalls müssen wir auf Grund des Ampelsystems die Abwesenheiten während Ausflügen oder Besuchen neu regeln:

    Nachstehend finden Sie die neuen Ausgangsregeln des Alters- und Pflegeheims St. Martin:

    1. Spaziergänge im Freien sind weiterhin erlaubt (auch ausserhalb des Heim-Areals).

    2. Besuche in externen Restaurants und zu Hause bei Angehörigen sind bis auf weiteres zu unterlassen.

    3. Bitte beachten Sie, dass aktuell eine vom Bund verordnete generelle Maskenpflicht in allen öffentlich zugänglichen Innenräumen gilt.

    Nur so können wir sicherstellen, dass unsere Bewohnerinnen und Bewohner gesund bleiben und wir von weiteren einschränkenden Massnahmen verschont bleiben.

    Helfen Sie mit, wir zählen auf Sie! Danke.

        Alters- und Pflegeheim St. Martin
        St. Martin 15 | 7408 Cazis | 081 650 01 65